Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Moselsteig zum Kennenlernen 219,00€
Moselsteig zum Kennenlernen
Wanderwoche mit 87 Km auf dem Moselsteig.
Wandern auf die leichte Tou... 149,00 €
Wandern auf die leichte Tour im Hunsrück
Wandern am Hunsrück auf die leichte Art. Drei kurze, abe...

Impressum

<< Zurück
Wandern auf die leichte Tou... 149,00 €
Wandern auf die leichte Tour im Hunsrück
Wandern am Hunsrück auf die leichte Art. Drei kurze, abe...
Moselsteig zum Kennenlernen 219,00€
Moselsteig zum Kennenlernen
Wanderwoche mit 87 Km auf dem Moselsteig.

Der Geologiepfad in Altenahr

Jan
Feb
Marz
April
Mai
Juni
Juli
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
7 Km 170
370 370
Etappen 1 Schwierigk. Leicht
Wegeart Rundweg  

 



Sonstiges:

Start Altenahr
Ziel Altenahr
Landschaft: Mittelgebirge
Wege: Rundweg
Gepäcktransfer: keiner
Schutzhütten: Keine
Kinderfreundlich Ja

Anbieterinformationen

Anbieter: Altenahr Tourismus
Mail:
Internet: http://
Telefon:
Prospekt: http://

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Kurzinfo
Ein sehr schöner Wanderweg mit tollen Aussichten auf das Ahrtal und Altenahr.
 
Wasser auffüllen
Keine Möglichkeiten.

 

Anfahrt & Parken
An der Touristinfo ( gebührenpflichtig ) und wenige kostenlose am Ortseingang.
      QR Code
Wetter

 

 

Der Geologiepfad ist nur einer der möglichen Wanderwege in Altenahr. Nach 2 Festivaltagen in Köln schien uns die 7 Km lange Wanderung genau richtig.

Wir fuhren zuerst zur Touristinformation und dort ist auch ein Parkplatz ( gebührenpflichtig). Wir gingen in die kleine Touristinformation und konnten uns in Ruhe umsehen, da die Frau irgendwie wichtigeres zu tun hatte. Wir fragten nach einer Karte die sie uns gab und es kam noch Weg 7 dann 8 und zurück über die 1. Das Telefon klingelte und sie nahm sofort den Hörer und wir gingen los.

Schön. Ein wirklich schönes Tal umrahmt von interessanten Gesteinsformationen die bis in die Seitentäler hinein reichten. Wo keine Weinreben standen, sieht man ausgedehnte Wälder und einige kleine Burgreste. Würde die Tour ebenso schön werden?

Dank der einfachen (kostenlosen) Karte und der 7 – 8 – 1 fanden wir den Weg und gingen los. Ein uriger Pfad führte uns bis zum Teufelsloch und von hier aus gibt es einen wunderschönen Rundumblick.

Eine sehr schöne Idee waren die bunten Gesichter in den Bäumen.

Zurück ging es über einen anderen Weg. Irgendwie haben wir die 8 oder 1 verpasst. War dennoch schön.

 

Thema Wanderqualität

Der Weg wird stark frequentiert und hätte wohl eine eigene Beschilderung verdient. Infotafeln zur Geologie wären auch sehr schön gewesen, vielleicht noch eine zum Teufelsloch.

In der Touristinformation hätte es ruhig etwas freundlicher, oder sagen wir aufgeschlossener zugehen können.

 

Gastronomie

An der Touristinfo ist eine Gaststätte mit einem tollen Tzaziki und es gibt alkoholfreies Hefeweizen. In Altenahr selber gibt es zahlreiche gastronomische Einrichtungen, wobei viele auch recht altbacken aussahen. Die Bikergaststätte sah gut aus, macht aber nur für die Hausgäste. Schade.

 

Fazit:

Es ist wunderschön zum Wandern und neben dem Geologiepfad gibt es ja noch den bekannten Rotweinsteig und den neuen Ahrsteig. Nur im Service könnten sie etwas mehr auf Draht sein.

 

Idylle im Ahrtal - Rotweinwanderweg und Ahrsteig
Idylle im Ahrtal - Rotweinwander...
Der Rotweinwanderweg erstreckt sich über gut 36 km von Bad Bodendorf, nicht ...
 






 

 

Jetzt kommst DU - Bewerte, beschreibe, teile oder lade Bilder hoch.

 
 
geschrieben von 
Bisher wurden keine Fotos hochgeladen.
Noch keine Videos vorhanden

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap