Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Wandern in Rheinland-Pfalz
Mit Sack und Pack 139€
Mit Sack und Pack
Moselromantik, Freizeit-Spaß, Events, Kunst & Kultur, di...
Wandern auf die leichte Tou... 149,00 €
Wandern auf die leichte Tour im Hunsrück
Wandern am Hunsrück auf die leichte Art. Drei kurze, abe...
<< Zurück

Dimbacher Buntsandstein Höhenweg

Jan
Feb
Marz
April
Mai
Juni
Juli
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
10,5 Km 213
434 486
Etappen 1 Schwierigk. Mittel
Wegeart Rundweg  

 



Sonstiges:

Start Wanderparkplatz Dimbach
Ziel Wanderparkplatz Dimbach
Landschaft: Mittelgebirge
Wege: Rundweg
Gepäcktransfer: Nicht nötig
Schutzhütten: Keine
Kinderfreundlich Ja

Anbieterinformationen

Anbieter: Südwestpfalz Touristik e.V.
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Zum Wanderweg >>
Telefon:
Prospekt: Zu den Prospekten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Prädikat
Kurzinfo
Felsenmonumente und Aussichtspunkte satt. Eine landschaftlich und geologisch herausragende Felsenwanderung, die allerdings sportlich anspruchsvoll, eine gewisse Kondition erfordert.
 
Wasser auffüllen
Bitte genug mitnehmen.

 

Anfahrt & Parken
Gibt es in Dimbach
      QR Code
Wetter
WetterOnline
Das Wetter für
Dimbach

 

Bei diesem neuen Premiumwanderweg gibt es rot-braune Felsenmonumente und Aussichtspunkte satt. Eine landschaftlich und geologisch herausragende Felsenwanderung, die allerdings sportlich anspruchsvoll, eine gewisse Kondition erfordert.

Es gibt wohl kaum eine vergleichbare Route, die in einer solchen Länge ihren Weg immer entlang von mächtigen Buntsandstein-Barrieren sucht. Eine Wanderung durch die Erdgeschichte...
 
Gestartet wird auf einem Wanderparkplatz am Ortseingang von Dimbach. Von hier geht es hinein in den dichten Wald, hinauf zum Dimberg, einer mächtigen Felsbastion, der Sie nun auf den nächsten Kilometern folgen dürfen. Ein federnder Waldpfad schlängelt sich an seinen Flanken entlang und führt Sie schließlich zum Felsmassiv des Falkenstein (0,5 km), dem Wahrzeichen dieser außergewöhnlichen Entdecker-Tour. Auf dem Kamm bleibend, tauchen
immer wieder neue Felsen auf, die der schmale Pfad allerdings elegant umgeht. Dabei öffnet sich für Augenblicke der Wald, präsentiert exponierte Aussichtspunkte mit unglaublichen Fernsichten auf die Reichsfeste Trifels und bis weit in die Südliche Weinstraße hinein. Am Kaftenstein (0,8 km) angelangt, liegt Ihnen das Örtchen Dimbach buchstäblich zu Füßen. Weiter geht ́s zum Dimbergpfeiler (1,6 km). Ein steiler Felsenpfad schließt sich an, der Sie hinauf auf den Gipfel des mächtigen Rötzenfelsen (3,5 km)...
 
Das Dahner Felsenland
Das Dahner Felsenland
Sagen, Mythen und Legenden haben im Dahner Felsenland ihre Spuren hinterlasse...
Hotel Zum Ochsen in Hauenstein
Hotel Zum Ochsen in Hauenstein
Der Gasthof ist idealer Ausgangspunkt zum Wandern in der Südwestpfalz.
 






 

 

Jetzt kommst DU - Bewerte, beschreibe, teile oder lade Bilder hoch.

 
 
geschrieben von 
Bisher wurden keine Fotos hochgeladen.
Noch keine Videos vorhanden