Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Wandern in NRW
Die Wandereule im Rucksack ... 229,-€
Die Wandereule im Rucksack - Sauerland
Lernen Sie die echten Oberhenneborner "Eulen" kennen, die...
Teutoschleifen - Fachwerkid... Ab 65,00€
Teutoschleifen - Fachwerkidylle und stille Wälder
Fachwerkidylle, herrliche Fernsichten, Naturdenkmale, sel...

Impressum

<< Zurück

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/antiworld.de/OW/components/com_k2/models/item.php on line 596

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/antiworld.de/OW/components/com_k2/models/item.php on line 596

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/antiworld.de/OW/components/com_k2/models/item.php on line 596

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/antiworld.de/OW/components/com_k2/models/item.php on line 596

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/antiworld.de/OW/components/com_k2/models/item.php on line 596

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/antiworld.de/OW/components/com_k2/models/item.php on line 596

Gewerkenweg in Brilon

Jan
Feb
Marz
April
Mai
Juni
Juli
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
11Km
Etappen 1 Schwierigk. Leicht
Wegeart Streckenweg  

 



Sonstiges:

Start Brilon
Ziel Olsberg
Landschaft: Hügelig
Wege: Streckenweg
Gepäcktransfer: http://
Schutzhütten:
Kinderfreundlich Ja

Anbieterinformationen

Anbieter:
Mail:
Internet: http://
Telefon:
Prospekt: http://

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Kurzinfo
Der 11 km lange Gewerkenweg von Brilon nach Olsberg thematisiert die jahrhundertelange Sauerländer Bergbaugeschichte.
 
Wasser auffüllen

 

Anfahrt & Parken
      QR Code
Wetter

 

 

Gewerkenweg


 

Der 11 km lange Gewerkenweg von Brilon nach Olsberg thematisiert die jahrhundertelange Sauerländer Bergbaugeschichte. Anhand von 21 Geostationen erfahren Sie viel Wissenswertes über die schwere und gefährliche Arbeit der Bergleute im „Briloner Eisenberg“ und die einsame Tätigkeit der Köhler. Sie entdecken Abbauspuren, besichtigen (nach vorheriger Anmeldung) den Philippstollen und erhalten eine Vorstellung davon, wie anstrengend der Transport der abgebauten Erze durch die engen Hohlwege zu den Hütten in den Tälern für Mensch und Tier war. Tipp: Besuchen Sie vorab das Museum Haus Hövener in Brilon und seine Dauerausstellung zum gleichen Thema.

Weitere Infos: http://www.brilon-tourismus.de

Hotel Bären in Bad Hindelang
Hotel Bären in Bad Hindelang
Wohlfühl- & Wellnesshotel Bären in Bad Hindelang. Angenehme (Gast-) Freunds...
Wandern im Naheland
Wandern im Naheland
Wandern im Naheland Das Wandern im Naheland verbindet Freizeit, Natur und Wis...
 
A Rucksack und zwoa Steckn
A Rucksack und zwoa Steckn
Tief durchatmen und: weiter wandern! Die sanfte Bewegung, die gesunde Luft un...
Zweitälersteig individuell
Zweitälersteig individuell
Du genießt die Wärme im Tal, spürst den Herzschlag beim Anstieg auf über ...
 
Von Füssen zum Falkenstein
Vorbei an Gewässern und dem Alatsee und die Aussicht am Zwölferkopf genießen.
 




 

 

Jetzt kommst DU - Bewerte, beschreibe, teile oder lade Bilder hoch.

 
 
geschrieben von 
Bisher wurden keine Fotos hochgeladen.
Noch keine Videos vorhanden

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap