Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
<< Zurück
Radfahren an den Bayrischen Seen
6 Seen Tour im Salzkammergut 575,00€
6 Seen Tour im Salzkammergut
Sie radeln von der Festspielstadt Salzburg durch die wund...
Radfahren an den Bayrischen... 615,00€
Radfahren an den Bayrischen Seen
Am Rande der bayrischen Alpen befindet sich eine wunderba...

Radfahren an den Bayrischen Seen

Angebotspreis: Ab 615,00€
Übernachtungen: 7
Region: Berchtesgaden
Gültig: 09.05. bis 18.10.2015

 


Radfahren an den Bayerischen Seen

Am Rande der bayerischen Alpen befindet sich eine wunderbare Landschaft mit Flüssen und Seen. Diese Region wird auch als das „Blaues Land“ bezeichnet. Die Reise beginnt in Garmisch Partenkirchen, wo Sie das Panorama der Zugspitze und eine gesellige Kleinstadt willkommen heißen. Durch das Isartal radeln in die Kurstadt Bad Tölz, wo Sie ev. den „Bullen“ treffen werden. Vorbei an der bäuerlichen Landschaft mit seinen Klöstern und Kirchtürmen radeln Sie zum Kochel- und Staffelsee.

Zurück nach Garmisch radeln Sie entlang der Loisach und wer möchte, kann noch zum wunderschönen Eibsee fahren. Hier könnten Sie auch mit der Zugspitzbahn hoch zur Zugspitze fahren.

Charakteristik:

Sie radeln entlang des Flüsse großteils abwärts aber zwischen den Seen gibt es einige Steigungen zu bewältigen. Daher sollten Sie eine gute Grundkondition mitbringen oder einfach etwas langsamer radeln.

1. Tag: Anreise Garmisch Partenkirchen

  • Übernachtung Garmisch Partenkirchen

2. Tag: Garmisch Partenkirchen – Zug/Rad Mittenwald – Isartal – Bad Tölz, 59 km

Mit dem Zug fahren oder radeln Sie hoch nach Mittenwald, wo Sie der Isar ins Werdenfelser Land folgen. Entlang des türkisgrün schimmernden Flusses radeln Sie über Krün im Wallgau zum Sylvensteinspeichersee. Vorbei an großen Bauernhöfen radeln Sie an der Isar nach Lengries und weiter nach Bad Tölz. Die Isarstadt bezaubert durch ihre historische Marktstraße mit den farbenprächtigen Lüftlmalerein auf den schmucken Bürgerhäusern.

  • Übernachtung Bad Tölz/Umgebung

3. Tag: Bad Tölz – Tegernsee – Bad Tölz/Umgebung, 45 km

Entlang des Bodensee-Königssee Radweges radeln Sie im leichten auf und ab zur Bilderbuchlandschaft am Tegernsee. Von Gmünd überblicken Sie den See und im Hintergrund sehen Sie eine imposante Bergkulisse. Vorbei an kleinen Dörfern, Mooren und Klostern radeln Sie zurück nach Bad Tölz.

  • Übernachtung Bad Tölz

4. Tag: Bad Tölz – Kochelsee – Murnau, 45 km

Sie radeln vorbei am ehemaligen kurfürstlichbayerischen Hofbad in Bad Heilbrunn nach Benediktbeuern, wo Sie das Kloster Don Boscos besichtigen können. Das Kloster hat ein 1250-jährige Geschichte und Teile des Klosters stehen tagsüber zur freien Besichtigung offen. Weiter geht es zum Kochelsee und nach Murnau.

  • Übernachtung Murnau/Umgebung

5. Tag: Murnau – Zug Tutzing – Starnberger See – Murnau, 45 km

Sie können mit dem Zug nach Tutzing fahren und entlang des Starnberger Sees und vorbei an den Osterseen zurück nach Murnau radeln. Alternativ bieten wir Ihnen eine Rundfahrt im Blauen Land an.

  • Übernachtung Murnau/Umgebung

6. Tag: Murnau – Garmisch Partenkirchen, 35 bis 50 km

Sie radeln zuerst durch das Murnau Moos und folgen anschließend der Loisach in Richtung Garmisch Partenkirchen. Wer möchte kann noch zum Eibsee und entlang der Zugspitzbahn zurück ins Stadtzentrum radeln.

  • Übernachtung Garmisch Partenkirchen

7. Tag: Abreise Garmisch Partenkirchen


Termine:

Tägliche Anreise 09.05. bis 18.10.2015

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Leistungen:

  • 6 Nächte in 3 Sterne Hotels/Gasthöfen mit Frühstück
  • Tourenbuch und regionale Informationen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Hotline

Extra:

  • Bahnfahrt Garmisch – Mittenwald (optional)
  • Bahnfahrt Murnau – Tutzing (optional)

Preise für Reisen Nr.: 325

Euro 615,-       pro Person im Doppelzimmer

Euro 710,-       pro Person im Einzelzimmer

Zusatzleistungen:

Euro 145,-       pro Person Aufpreis Halbpension

Euro  72,-       pro Leihrad (21 Gang)

Euro  95,-       Aufpreis Einzelreisender

Zusatznächte in Garmisch Partenkirchen

Euro 60,-         pro Person/Tag im Doppelzimmer/Frühstück

Euro 70,-         pro Person/Tag im Einzelzimmer/Frühstück

Kinderermäßigung:

0 bis 5 Jahre – 100%, 6 bis 10 Jahre – 50% und 11 bis 14 Jahre – 25%

Anreise:

Garmisch Partenkirchen erreichen Sie mit dem Auto über die Autobahn A95 von München oder von Innsbruck/Seefeld über die Landesstraße B2 / E533.

Einfach ist auch die Bahnanreise, da in Garmisch Partenkirchen alle internationalen Züge in Richtung Innsbruck halten. Die Regionalbahn hat zusätzlich eine stündliche Verbindung nach München.

Der Flughafen München "Franz-Josef Strauß" ist lediglich 120 km von Garmisch-Partenkirchen entfernt (Fahrzeit: ca. 1,5 Stunden), der Flughafen Innsbruck sogar nur 60 km (Fahrtzeit: ca. 1 Stunde).

 

Kontakt & Buchung:


Gastgeber Bestseller Reisen GmbH
Strasse Ischlerstr. 366
PLZ A-5350
Ort Strobl
Telefon +43-(0)660-734736-0
eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet Zum Angebot >>

 

 

Gelesen 2195 mal
mehr
Thüringen Spezial
Thüringen Spezial
Wanderspezial im Erzgebirge
Wanderspezial im Erzgebirge
Nicht ohne meine Pudelmütze
Nicht ohne meine Pudelmütze
 

 

Wanderhimmel Baiersbronn 415,00€
Sonnenskiwochen am Reschenpass 375,00€
Wanderwoche Wutachschlucht 300,00€
Zauberhafte Welt der Bäume - Bergwaldwanderung im Chiemgau 35,00€
Geführte Gipfel- und Almwanderung 15,00€
Bayrische Toskana - Wacholderwanderweg 129,00€
Wellness Tage auf Rügen 335,00€
Wandern auf dem Rennsteig 145,00€
Wander-Arrangement im Sauerland 149,00€
Winterwonne am Bergsee 274,00€

 

7 Tage auf dem Oberlausitzer Bergweg 345,00€
6 Seen Tour im Salzkammergut 575,00€
Abenteuer tief im Westen: der Eifelsteig 735,00€
Werra-Burgen-Steig ohne Gepäck Ab 289,00€
Schweden: Von der Küste bis zum Fjäll 1195,00€
Wanderhimmel Baiersbronn 415,00€
Radfahren an den Bayrischen Seen 615,00€
Turmsteig ohne Gepäck 175,00€
Wanderreise Zugspitze 590,00€
Entdecker-Tour Saar-Hunsrück-Steig 121,00€

 

 
Bisher wurden keine Fotos hochgeladen.
Noch keine Videos vorhanden

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap

 Wanderbares Bayern - Qualität im Vormarsch

Wandern outdoor 101Bayern ist bekannt für seine Traditionen, aber auch hier gewinnt das Streben nach Qualität und Kunderservice immer mehr Anhänger. Die Wanderer lieben es und freuen sich auf gute bayerische Küche, Trachten und die herrlichen Wanderregionen. Der Frankenwald ist Bayerns erste Qualitätsregion mit dem begehrten Prädikat Wanderbares Deutschalnd, Frankenweg, Goldsteig, Altmühltal-Panoramaweg, Burgenweg und viele weitere sind ebenfalls ausgezeichnete Wanderwege und sehr viele Gastgeber haben ebenfalls die Auszeichnung erhalten.
 

Frankenwald - Bayerns erste Qualitätsregion

Viele Wege, fränkische Gastgeber, guter Service und Beratung sind die Eckpfeiler einer solchen Prädikatsregion. Hier soll die Gesamtheit des Wanders erlebt werden und der Gast von einem umfangreichen Wanderangebot profitieren. Im Frankenwald hat man das nicht nur geschafft, sondern lebt das auch. Beim Frankenwald Wandermarathon kann man das besonders gut sehen und sich begeistern lassen.

Inzell - Das familienfreundliche Wanderdorf

Draußen zu sein ist in und mit der richtigen Bekleidung und Wanderschuhen wird es noch angenehmer. Wir hatten Wanderschuhe im Test und auch Jacken. Außerdem stellen wir euch tolle Aktionen wie Flying Fox, Hängebrücken und ähnliches vor. Ebenso wird der Bereich Campingausrüstung angeschnitten und auch hier hatten wir einiges zum Testen.

Alpenwelt Karwendel - 24h von Bayern

Die Wanderungen als geselliges Freizeitvergnügen gibt es schon lange und sind seit einigen Jahrzehnten in der Hand von Wandervereinen. Aber die Vielfalt ist größer geworden und so gibt es neue, touristische Events wie die 24 Stunden Wanderungen, Wandermarathons oder Wanderwochen mit Rahmenprogramm. Einige davon sind extrem gut besucht wie die 24h von Bayern, der Frankenwald Wandermarathon oder die 24 Stunden vom Edersee. Vor allem der gesellige Faktor spielt hier eine enorm große Rolle bei den Wanderfreunden. Aber nicht nur das Internet dient als Informationsquelle, sondern auch Messen wie die CMT, Free oder auch die TourNatur in Düsseldorf.